Header der Nachbarschaftshilfe Buchfinkenland e. V.
Gemeinsam im Alter
Hand in Hand
Für die ganze Familie

Neuigkeiten aus der Jahreshauptversammlung

 

In der Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 08.02.2017, wurde der Vorstand neu gewählt. 
In ihren Ämtern , bei jeweils einer Enthaltung, einstimmig bestätigt wurden:

 

1. Vorsitzender Helmut Schneider, Gackenbach

2. Vorsitzende Christiane Odelga, Hübingen

Kassierer Michael Müller, Hübingen

Schriftführer Hans Ulrich Weidenfeller, Gackenbach

sowie die Beisitzer 

Hans Jürgen Wilhelmi, Horbach, und

Thomas Sanner-Brohl, Hübingen.

 

Die stellv. Kassiererin Christiane Stadtfeld (in der Versammlung nicht anwesend),
die stellv. Schriftführerin Yvonne Schlosser sowie Beisitzer Matthias Baier legten nach
zweijähriger Vorstandszugehörigkeit ihre Ämter nieder.


Neu gewählt wurden als

stellv. Kassiererin Birte Schneider, Gackenbach

stellv. Schriftführer Klaus Becker, Gackenbach

Beisitzer Edmund Wolf, Gackenbach.

 

Und das ist er, der neue Vorstand:

Von rechts: Edmund Wolf, Hans Jürgen Wilhelmi, Christiane Odelga, Thomas Sanner-Brohl,
Birte Schneider, Helmut Schneider Klaus Becker, Hans Ulrich Weidenfeller


Vorsitzender Helmut Schneider dankte anschließend allen aus dem Vorstand ausgeschiedenen Mitgliedern und
überreichte Yvonne Schlosser einen Blumenstrauß und Matthias Baier eine Flasche Wein.


        

Auch der bisherigen stellv. Kassiererin Christiane Stadtfeld sprach der Vorsitzende zwischenzeitlich den Dank des Vereins
für ihre Vorstandstätigkeit aus und überreichte ebenfalls einen Strauß Blumen.


Nachbarschaftshilfe Buchfinkenland e. V. bietet Erste-Hilfe-Kurs an
Start: Mittwoch, 8. März 2017

 

Ein Unfall zu Hause oder unterwegs ist schnell passiert. In solchen Situationen kommt es häufig – gerade in den ersten Minuten – auf schnelle und überlegte Hilfe an. 

Um die Scheu zu nehmen, bei einer Hilfsmaßnahme etwas falsch zu machen, und das Wissen, was im Notfall wirklich wichtig ist, aufzufrischen, bietet die Nachbarschaftshilfe Buchfinkenland gemeinsam mit dem DRK Ortsverein Daubach einen Erste-Hilfe-Kurs an, an dem auch Nichtvereinsmitglieder teilnehmen können.

Neben den „Lebensrettenden Sofortmaßnahmen“ beinhaltet der Lehrgang u. a. die Themen Wundversorgung, Umgang mit Knochenbrüchen, Verbrennungen, Hitze-/ Kälteschäden, Verätzungen, Vergiftungen und natürlich auch zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten.

Der Kurs wird an 4 – 5 aufeinander folgenden Mittwochabenden ab dem 8. März im Pfarrheim in Gackenbach, Halfterweg 14, durchgeführt. Die Lern- und Praxiseinheiten beginnen jeweils um 19:30 Uhr und dauern ca. 1,5 Stunden.

Die Gebühren für den kompletten Lehrgang betragen 35 €/Person und sind am ersten Lehrgangsabend in bar zu entrichten. Mitglieder der Nachbarschaftshilfe erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 15 €. Die erfolgreiche Teilnahme wird bescheinigt; sie wird u. a. auch für die Führerscheinprüfung oder bei Ersthelfern im Betrieb anerkannt.

Anmeldungen - auch von Nichtvereinsmitgliedern - können ab sofort per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch beim 1. Vorsitzenden der Nachbarschaftshilfe Helmut Schneider, Halfterweg 29, Gackenbach, unter 06439 - 92 95 988 erfolgen. Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 15. Februar 2017.

Der Kurs ist auf 15 bis 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt; die Teilnahme erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldungen.